Samstag, 16. August 2014

Sonnenblumen und Regenwolken

Wunderschön, so ein von Bäumen eingerahmtes Sonnenblumenfeld, besonders vor der dramatischen Himmelskulisse.
Neben der Sonnenblume blüht hier die Wilde
Malve (Malva syvestris).
"Stooopp! Halt' mal bitte an, das muss ich unbedingt fotografieren!" Wir sind auf dem Rückweg vom Einkaufen und froh, diesmal nicht mit dem Fahrrad, sondern mit dem Auto in die benachbarte Kleinstadt gefahren zu sein, denn der Himmel verfinstert sich bedrohlich, und dunkelblaue, fast schwarze Regenwolken nähern sich von Westen – aus der Richtung, in die wir gerade fahren. Und da taucht links neben der Straße dieses wunderschöne Sonnenblumenfeld auf! Marion tritt auf die Bremse, und kaum steht der Wagen, springe ich auch schon mit der Kamera 'raus und flitze über die Straße zu meinem Fotomotiv.
Wow, wie die leuchten! Bilder von Sonnenblumen vor wolkenlosem, blauem Himmel habe ich reichlich in meinem Archiv, aber vor so einem dramatischen Himmel gefallen mir diese Blumen noch viel besser. Ein ähnlicher Effekt wie bei einem Regenbogen, denke ich.
Da ich mich nicht für eines der drei Fotos entscheiden konnte, die ich aus meiner kleinen Sonnenblumen-Fotoserie in die engere Wahl genommen habe, zeige ich sie hier alle drei.

Solche kleinen Sonnenblumenfelder werden nicht zur Ölgewinnung, sondern allein zur Freude der Vögel und Insekten und für eine größere Artenvielfalt angelegt. Das ist politisch gewollt und wird finanziell gefördert.

Kommentare:

  1. Wow,das sind unglaublich tolle Bilder!!! Hab ich gleich gespeichert (zum immer wieder anschauen)und als Hintergrund für den Computer genommen. Also wirklich außergewöhnlich schöne Fotos!
    Ganz liebe Grüße,Mandy.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, liebe Mandy, dass Dir die Fotos gefallen!
      Danke für Deinen Kommentar!
      Liebe Grüße
      Inka

      Löschen