Mittwoch, 29. Oktober 2014

Tomatenernte im Dezember?

Durchaus dekorativ: Die Sardinische Minito-
mate überwintert als Zimmerpflanze.





Dieser warme und ziemlich sonnige Oktober hat es uns bislang einfach gemacht zu verdrängen, dass  demnächst Winter ist. Gestern aber stürzten die Temperaturen ab, heute früh war vor der Fahrt zur Arbeit Eiskratzen angesagt. Als wären Zitronenbaum, etliche Kamelien, Chilipflanzen, Geranien und Wunderblume nicht schon genug Anwärter auf einen frostfreien Platz im Haus, kommt jetzt noch ein Pflänzchen hinzu.
Rechtzeitig vor dem Nachtfrost haben wir noch schnell eine besonders hübsche Sardinische Minitomate hineingeholt. Schließlich sind Tomaten in ihrer Heimat doch mehrjährige Pflanzen, warum also nicht bei uns?
Ein erster Überwinterungsversuch vor zwei Jahren war allerdings fehlgeschlagen, schließlich fiel das Pflänzchen doch noch der Braun- und Krautfäule zum Opfer. Jetzt ein neuer Anlauf, das Pflänzchen sieht gesund aus und trägt sogar noch Früchte. Tomaten aus eigener Ernte im Dezember - das hätte doch etwas!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen