Donnerstag, 6. November 2014

Kalte Vollmondnacht

Wie meistens, wenn wir Vollmond haben, ist der Himmel 
überwiegend klar. Nur ein paar vereinzelte Wolken sind heute
am Nachthimmel zu sehen.
Wissenschaftlich ist es nicht bewiesen, dass die Mondphasen einen Einfluss auf unser Wetter haben, aber wenn man, wie wir es tun, das Wetter jahrelang genau beobachtet und sich Notizen macht, kann man schon den Eindruck haben, dass wir bei Vollmond meistens eine Hochdrucklage haben. Tagsüber ist es dann überwiegend sonnig, und nachts kann es jetzt im Winterhalbjahr ziemlich kalt werden. So auch heute Nacht. Die Temperatur ist schon ziemlich gefallen. Frieren soll es zwar nicht – vorhergesagt sind zwei Grad –, aber vorsichtshalber haben wir unsere Chillipflanze ins Haus geholt. Es wäre doch schade, wenn die Pflanze einen Kälteschock bekäme und die schönen, scharfen Schoten abwerfen würde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen