Donnerstag, 5. März 2015

Spätzünder

Wie bei großen Künstlern oder wichtigen Politikern: Wer mit Verspätung
kommt, kann sich aller Aufmerksamkeit gewiss sein.
Nachdem der Winter so gut wie ausgefallen ist, blüht in diesem Jahr alles früher als sonst. Alles? Nein, nicht alles. Unsere Amaryllis zum Beispiel hat jetzt erst zu blühen begonnen. Eigentlich hätte sie ja schon zu Weihnachten blühen sollen. Damit das klappt, kommen die Blumenzwiebeln zu einem bestimmten Zeitpunkt in den Handel. Unsere auch. Allerdings wurde sie von den Kunden verschmäht, soll heißen: nicht gekauft. Tatsächlich war sie der Entwicklung der anderen etwas hinterher – und wurde schließlich für 50 Cent verramscht. Da haben wir zugegriffen, denn uns ist es egal, ob sie zu Weihnachten oder zu Ostern blüht oder auch gar nicht. Hauptsache, sie lebt weiter und ist nicht als Ladenhüterin in die Mülltonne gewandert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen