Sonntag, 11. Dezember 2016

Ein trüber und trotzdem toller Tag

Trotz des trüben Wetters jeute war es schön, draußen zu sein. Hier machen wir gerade eine kleine Pause.
Nicht einen einzigen Menschen haben wir heute auf unserer Zwölf-Kilometer-Tour mit den Hunden getroffen. Bei dem Wetter war das auch kein Wunder. Denn es hat sich ja leider immer noch nicht herumgesprochen, dass es kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung gibt. 
Uns konnte der Regen an diesem trüben und trotzdem tollen Tag ebensowenig die gute Laune verderben wie den Hunden, die ihre Regenmäntel übergeworfen hatten. 
Nach etwas mehr als der Hälfte der Tour machten wir auf einer Bank eine kleine Pause, genossen schwedischen Glögg (alkoholfrei) aus der Thermosflasche und vegane Kekse, während sich Fyffes, Fussel und Fiene über ein paar Hundekuchen freuten. 
Und als wir gut gestärkt unsere Wanderung fortsetzen, blitzte doch für einen Moment tatsächlich etwas Blau am Himmel.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen