Dienstag, 10. April 2018

Was schon so alles im Garten blüht ...

In diesem Jahr hat es etwas länger gedauert, bis der Frühling in Gang kam. Dafür geht es jetzt umso schneller. Jeden Tag öffnen sich weitere Blüten, und bei einem Rundgang durch den Garten lässt sich jetzt jeden Tag etwas Neues entdecken. Erstaunlich, was ein paar warme, sonnige Tage bewirken können.

Der Schneeglanz blüht sonst schon im März.
Auch die Forsythien blühen in diesem Jahr später als sonst.
Die Osterglocken im Vorgarten haben ihre Blüten voll geöffnet.
Die ersten Gänseblümchen ...
... und die ersten Obstbaumblüten, in diesem Fall die eines Pflaumenbäumchens.
Auch die Kastanie steht bereits in den Startlöchern.
Während wir uns über jede neue Blüte freuen, lässt sich unser Katerchen namens Kleiner Pirat die Frühlingssonne auf den Bauch scheinen.



Kommentare:

  1. Hallo ihr lieben ,
    Ich bin wieder hier zurück bei Blogger.
    Schön das es Euch noch gibt.
    Eure Seite ist immer noch wunderschön.
    Wünsche einen erfolgreichen Tag.

    Liebe Grüße
    Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mia,

      danke für Deinen Kommentar und liebe Grüße

      Inka

      Löschen